Veränderung der Kontaktlinse durch das Tragen

Jede Kontaktlinse verändert sich durch das Tragen.
Dabei bildet sich durch Ihre Tränenflüssigkeit ein Biofilm auf der Kontaktlinse. Es handelt sich dabei  um Ablagerungen von Proteinen, Lipiden und Kohlehydraten. Daraus folgt eine Veränderung der
Passform, der Oberflächen- und Randqualität.

Zu fester Linsensitz führt zu

  • Störung der Transportfunktion des Tränenfilms
  • unzureichende Sauerstoffversorgung der Hornhaut
  • Bildung eines Nährbodens für schädliche Mikroorganismen
  • Trockenheits- und Fremdkörpergefühl
  • Brennen und Jucken

Auch ein verminderter Lidschluss (2/3 Lidschluss) führt zur Veränderung des Tragekomforts Ihrer Kontaktlinsen. Ausschlaggebend ist, dass die Drüsen am unteren Lidrand dann nicht zur Erzeugung von wichtigen für den Tragekomfort relevanten Substanzen angeregt werden.

 

« Back to Glossary Index
Linsencenter.de Kontaktlinsen Online Versandkostenfrei

Linsencenter. de ist für Sie da!

No Notify!