Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen werden heute für die unterschiedlichsten Fehlsichtigkeiten hergestellt. Tauschlinsen werden dabei häufig im sog. Schleudergussverfahren hergestellt. Das heißt, vorgefertigte Formen werden mit dem jeweiligen flüssigen Material ausgefüllt und unter Einfluss von UV-Strahlen in die gewünschte Form gebracht. Die Oberflächen sind so stets genau reproduzierbar. Weiche Kontaktlinsen gibt es für Kurz- und Weitsichtigkeit (Minus- bzw- Pluslinsen), sowie für die Korrektur einer Hornhautverkrümmung (Toriclinsen) und selbstverständlich auch für die Korrektur der Presbyopie oder Alterssichtigkeit (Multifocallinsen). In sehr seltenen oder besonderen Fällen werden auch heute noch Dauertragelinsen über mehrere Monate benutzt. Aus hygienischer Sicht ist diese Art der Weichlinsen für übliche Korrekturen nicht zu empfehlen.

« Back to Glossary Index
Linsencenter.de Kontaktlinsen Online Versandkostenfrei

Linsencenter. de ist für Sie da!

No Notify!